SOFC-Brennstoffzelle (holzgasgetrieben)

Das hohe Wirkungsgradpotential der Brennstoffzellen macht ihren Einsatz zur Verstromung des Produktgases aus der Wasserdampf-Wirbelschichtvergasung  besonders interessant. Von den verschiedenen Brennstoffzellen – Typen weisen dabei vor allem die Keramikoxid Zellen (SOFC) günstige Voraussetzungen für den Betrieb mit dem Holzgas auf. Im Rahmen des im Grazer Kompetenzzentrums [ABC] durchgeführten Projektes ist die Entwicklung der dazu notwendigen weitergehenden Gasreinigung und die Konzipierung entsprechender Zellstapel bereits angelaufen. Im April 2005 wurde ein erster Versuchsbetrieb mit Einzelzellen in Güssing durchgeführt. Im Herbst 2008 konnte erstmals ein gesamter Zellstapel direkt mit der Güssinger Anlage gekoppelt und erfolgreich mit Produktgas aus der Wasserdampf-Vergasung betrieben werden.

Forschungspartner Grazer Kompetenzzentrums [ABC]
  tl_files/REPOTEC/forschung-und-entwicklung/Aufbau-SOFTC-Pruefstanf.jpg tl_files/REPOTEC/forschung-und-entwicklung/Stackeinbau.jpg tl_files/REPOTEC/forschung-und-entwicklung/pa_Martini_SOFC_Produktgas2.jpg
  Aufbau SOFC-Prüfstand    Stackeinbau - Mitte 2008    Installation - Güssing